Karne – Der Schrei vom Hexenberg von Kristina Suomela Björklund

Was würdest du machen, wenn du dich plötzlich in der Zeit, in der die Jagd nach Hexen am schlimmsten war, befindest und auch du gejagt werden würdest – damals und heute?

Märit und ihre Kollegen vom Schicksals Verlag erhalten Besuch von einer älteren Dame. Sie erzählt ihnen eine vorher noch nie enthüllte Geschichte über die Hexenprozesse im Ångermanland und möchte, dass sie diese für sie niederschreiben. Nach dem Besuch der Dame beginnen für Märit Albträume, die sich so real anfühlen, als ob sie diese tatsächlich erleben würde. In ihren Träumen wohnt sie in einer Hütte in Torsåker zu einer Zeit in der Kinder von Priestern gezwungen wurden, Frauen der Hexerei zu beschuldigen, weil diese sie zum Blåkulla mitnahmen, um dem Teufel einen Besuch abzustatten.